Folgende Aufgabenbereiche gehören zur EG Schangnau

Bauprojekte

Die Bauprojekte der Genossenschaft:

2018;

Einlegen von Stromleitungen in den Gebieten Wald, Hubel, Färzbach, Oberschopf-Innenberghüsi, Lindenmatt-Stutz und Sidenmoos 

 

2017;

Ersetzen sämtlicher Stromzähler  durch Fernauslesezähler ''Smart Meter''.

 

Ersetzen Trafo Innenberg.

 

2016;

Einlegen der Niederspannungsfreileitung im Siberslehn nach Sturmschaden.

 

Ersetzen des Schalters bei der Trafostation im Gebiet Hubel nach Sturmschaden.

 

Einlegen der Hochspannungsleitung vom Meiegrüen bis zur Käserei Schopf. Einlegen der Niederspannung im Gebiet Wiedem/Glückeli/untere Rütti/Scheidbach.

 

Leitungseinlegung und Verstärkung Gerbe-Hüttliweid wegen ausgerissenem Anker, Bau- und Holzerarbeiten in der Hüttliweid .

 

2015;

Im Gebiet Scheidbach musste wegen neuen Fotovoltaikanlagen die alte Leitung durch eine Leistungsfähigere ersetzt werden.

 

Leitungseinlegung im Gebiet Berg wegen instabilem Untergrund (Freileitungsmasten haben Schräglage)

 

Leitungseinlegung und Verstärkung zwischen Moos und Schwarzbach wegen Stromschwankungen.

 

Fertigstellen der Bodenanschlüsse im Gebiet Schopf-Rütti. Anschliessend Stromkabel in die Bodenrohre einziehen und die Freileitung entfernen.

 

Unterhalt

Anlagewart:

Die H. Feuz Elektro GmbH ist zuständig für Arbeiten an Freileitung und Kabelsystemen.


Störungen im Stromnetz sollten direkt an die

H. Feuz Elektro GmbH gemeldet werden.

Tel. Nr. 034 493 36 10


Einige Impressionen aus der Bautätigkeit

                                             Strom ein- und verkauf



Kontrollen der Gebäudeelektrik

Jedes Gebäude mit einem Zähler braucht einen Sicherheitsnachweis welcher periodisch erneuert werden muss.

Die Elektrizitätsgenossenschaft Schangnau übernimmt die Kosten der Elektroinstallationskontrollen.

Ablesen der Stromzähler

Ende Jahr und am 30. Juni werden die Stromzähler per Fernauslesung abgelesen. Die Rechnungsstellung erfolgt Halbjährlich.

 

Die Stromzähler sind Eigentum der Elektrogenossenschaft und müssen jederzeit gut zugänglich sein.

Download
Kamstrup Bedienungsanleitung Zähler.pdf
Adobe Acrobat Dokument 301.8 KB